Einfach machen!
Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2019

Über mich

Spitzenkandidat der Freien Demokraten zur Landtagswahl, Landesvorsitzender der FDP Sachsen, Stadtrat in Dresden - Macher, Unternehmer, Sachse

1969 in Dresden geboren. Industriekaufmann. Inhaber eine Werbe-/PR- und Eventagentur. Gründer der Freiluftwirtschaft „Hofewiese“ in Dresden-Langebück (2016). Lebt mit seiner Frau in Dresden. Seit 1999 Landesvorsitzender der Freien Demokraten in Sachsen, 2004-2014 Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Dresdner Stadtrat.

Holger Zastrow
Download Pressefoto

Positionen

Ich möchte ein Sachsen, in dem sich Ideen, Fleiß und Anpacken wieder lohnen. Im Freistaat muss wieder mehr gehen als anderswo.

Bildung

Sachsens Schüler verdienen eine bessere Bildung. Beenden wir den Unterrichtsausfall, holen wir unsere Schulen aus der analogen Kreidezeit ins Digitalzeitalter und schaffen wir für unsere Talentschmieden mehr Freiheiten. Leistung muss auch zukünftig der Maßstab sein. Neben Gymnasium und Berufsschule möchte ich starke Oberschulen – denn Sachsen braucht Meister und Master.

Freiheit

Ich möchte ein Sachsen, das ein starker Partner für Anpacker und Macher ist. Wir brauchen eine neue Kultur der Wertschätzung für alle Tüchtigen – mit mehr Freiheiten und weniger Bevormundung, einer Senkung der Steuerlast und einer bürgerfreundlichen Verwaltung. Lichten wir endlich das Bürokratiedickicht und sorgen wir dafür, dass sich gute Ideen entfalten können!

Mobilität

Jeder soll selbst entscheiden können, wie er sich fortbewegt – egal ob mit Auto, Fahrrad oder Bus. Schluss damit, dass wir wertvolle Lebenszeit im Stau oder durch schlechte ÖPNV-Anschlüsse verschwenden. Daher kämpfe ich für einen deutlich schnelleren Bau von Straße und Schiene, kostenlosen Schülerverkehr und eine intelligente Vernetzung von Verkehrsmitteln.

Umwelt

Eine gesunde Umwelt gehört zu einem lebenswerten Sachsen. Wir brauchen Umweltschutz mit Köpfchen statt populistischer Verbote, Panik und Hysterie. Warum setzen wir nicht auf innovativen Konzepte wie grüne Treibstoffe oder Wasserstoff? Oder schaffen mehr Wald und Wiesen? Für mich ist auch klar: Energie muss sicher und bezahlbar bleiben.

Digitalisierung

Die Digitalisierung verbessert unser Leben. Ich möchte ein innovatives Sachsen als digitalen Champion – ohne Funklöcher und ohne Download im Schneckentempo. Wir brauchen Glasfaser statt Kupfer, schnellen Mobilfunk überall und einen 24h Online-Zugang für alle Verwaltungsleistungen. Unsere Zeit ist zu wertvoll, um sie auf Amtsstuben zu verschwenden.

Sicherheit

Es ist unsere Freiheit und unser Leben. Ich möchte einen starken Rechtsstaat, der meine Privatsphäre schützt – aber auch konsequent gegen Kriminelle, Clans und Extremisten vorgeht. Sicherheit ist Lebensqualität. Wir brauchen mehr und besser ausgestattete Polizisten auf der Straße. Ebenso notwendig: Ein klares Einwanderungsgesetz und die konsequente Abschiebung von Gefährdern.

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten über mein Engagement finden Sie hier.

Guten Morgen, allerseits. Nicht vergessen: heute FDP wählen! Und hier noch was zur letzten Motivation zur Wahl in meinen Heimatwahlkreis... 🙂✌️

Liebe Wählerinnen und Wähler, ich kandidiere bei dieser Wahl nicht nur auf Platz 1 der Landesliste, sondern auch im Wahlkreis 54, Bautzen 3. Im Dresdner Norden, im Radeberger Land und der westlichen Oberlausitz, hier rund um Radeberg, Ottendorf-Okrilla und Königsbrück, Bernsdorf, Lauta und Wittichenau kann man mich direkt in den Sächsischen Landtag wählen. Wahlkreisumfragen zeigen, dass die Chance dazu sehr gut sind und es erstmals einem FDP-Politiker gelingen kann, einen Direktwahlkreis bei einer Landtagswahl zu erobern. Mir liegt die Region familiär, beruflich und emotional sehr am Herzen. Sie ist zusammen mit der Stadt Dresden meine Heimat. Wir sind eine Region! Wir gehören zusammen! Metropole, Stadt und Land. Nicht gegeneinander, sondern miteinander. Gemeinsam sind wir stark! In Dresden wurde ich bei der Kommunalwahl im Mai mit dem besten Ergebnis aller Kandidaten aller Parteien in den Stadtrat wiedergewählt. Jetzt möchte ich über den Landtag ein tatkräftiger Vertreter der Interessen der gesamten Region werden und dafür sorgen, dass die Potentiale und Ansprüche meines Wahlkreises im Landtag und in der Stadt Dresden beachtet werden. Deshalb bitte ich Sie um Ihren Auftrag, Ihre Unterstützung und Ihre Erststimme im Wahlkreis 54. Vielen Dank, Ihr Holger Zastrow

Mit Ihren Stimmen für die FDP stärken Sie die bürgerliche Mitte und verhindern einen Linksruck in Sachsen. Umso besser das Ergebnis der Freien Demokraten desto geringer wird der Einfluß linksgrüner Politik auf Sachsen sein! Auch deshalb: Am Sonntag FDP wählen! #keenkenia #sachsen #mittestärken

Mein politischer Werdegang

Mein politisches Engagement begann im Herbst 1989 mit der friedlichen Revolution in der DDR. Das Eintreten für die Freiheit begleitet mich bis heute.

  • 1989

    Mitbegründer der Jungliberalen Aktion in Dresden

    Im Herbst 1989 begann mein politisches Engagement. Ich war Mitgründer der Jungliberalen Aktion und wurde 1990 ihr erster Kreisvorsitzender.
  • 1993

    Landesvorsitzender der Jungliberalen Aktion Sachsen (JuliA)

    Von 1993 bis 1997 stand ich als Landesvorsitzender an der Spitze der Jungliberalen Aktion Sachsen (JuliA).
  • 1999

    Landesvorsitzender der FDP Sachsen

    1999 wurde ich in Döbeln zum Landesvorsitzenden der FDP Sachsen gewählt.
  • 2004

    Wahl in den Dresdner Stadtrat

    Bei der Kommunalwahl 2004 wurde ich in den Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden gewählt.
  • 2004

    Vorsitzender der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag

    2004 wurde ich als Spitzenkandidat der FDP Sachsen in den Sächsischen Landtag gewählt und wurde Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion.
  • 2019

    Stimmenkönig zur Stadtratswahl in Dresden

    Zur Stadtratswahl im Mai 2019 erzielte ich das beste Ergebnis aller 70 Stadträte in Dresden und wurde erneut in den Stadtrat gewählt.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen, Feedback oder Ähnliches?

Dresden
Radeberger Straße 51
01099 Dresden
Deutschland

Tel.
0351/6557650
Fax
0351/6557651